Start Deutschland beziehung dating sites

Deutschland beziehung dating sites

Und aus einem Tinder-Date ergibt sich sogar eine Beziehung – die aber nach einem Dreivierteljahr leider in die Brüche geht. Aus dieser Zeit sind drei supertolle Freundschaften entstanden …“Mein Kollege und Freund Christian (alle hier auftauchenden Namen sind geändert) hat mich drauf gebracht.

Aber als sie ankommt, erkennt ihr Dating-Partner die Farben des Fußballfeindes FC Bayern – und sieht rot: „‚Du schaust ja schrecklich aus!

Dabei wusstest du, dass ich 60er bin“, hat er mich nur angeschnauzt. Dann hat er mich noch ein paar Mal beleidigt – bis es mir zu bunt wurde.

Die Nutzerzahlen steigen rasant an: Lovoo beispielsweise verzeichnet derzeit 22 Millionen registrierte Mitglieder.

Allein in München nutzen bereits 260.474 Menschen die App.

Die Chance auf die große Liebe liegt bei Tinder wahrscheinlich immerhin höher als bei „6 aus 49“ mit „eins zu 139.838.160“ für den Sechser mit Sonderzahl. Du und Petra steht aufeinander.“ Meine Optionen lauten jetzt: „Nachricht senden“ oder „Weitersuchen“. Nur wenn die bis zu fünf Profilbilder und der Text darunter sehr viel versprechen, geht’s gleich mit dem Match-Chat los.

Petra hat mich im Herbst 2016 wie so viele Tinderinnen damit verblüfft, dass ich in Nullkommanix ihre Handynummer hatte.

Heute ist das anders: Das Smartphone genügt, um sich auf die Jagd nach dem großen Glück zu machen – der absolute Renner sind Dating-Apps.

Keine Frage: Mit Flirt-Apps auf Handys kommen Suchende noch schneller an den Mann oder die Frau als auf den üblichen Dating-Portalen im Internet.

Wenn sich Mann und Frau beide gefallen – also beide nach rechts gewischt haben – kommt es zu einem sogenannten Match: einem Date steht nichts mehr im Weg.

Pro Tag finden sich 26 Millionen Matches auf Tinder weltweit, bis heute beläuft sich die Anzahl der Gesamt-Matches auf über 11 Milliarden.

Beim Rechtswisch wandelt sich sein Blick kurz von neutral und konzentriert zu leicht lächelnd.